WEDDING FILM

Clara Taborda und Peter Baer arbeiten unter diesem Namen seit 1997.

Clara Taborda and Peter Baer have been working under this name since 1997.

Zuerst Theaterproduktionen, Performances; seit 2004 Installationen von Fotografien, Filmen, Projektionen, Objekten, überwiegend im öffentlichen Stadtraum (Bürgersteige, Plätze, Parks, Brandwände, Hausfassaden), in leerstehenden Läden (von innen nach außen), meistens performativ begleitet.

At first theatre- and performance-productions, since 2004 mainly installations of photographs, films, projections, objects, predominantly in the public space (sidewalks, squares, parcs, firewalls, façades), in empty stores (from within to without), mostly with a performativ companionship.

Sie sind ALLE Langzeitprojekte, work in progress/work in process.

Die Werke sind da, wenn und wo sie sich ereignen.

They are ALL long-term projects, work in progress/work in process.

Any given work is there, when and where it happens.

Ansonsten sind sie in einem potenziellen Zustand als Dokumentation, als Erzählung, als Partitur, als Simulation, als Vorstellung des Ereignisses und warten darauf, sich wieder zu ereignen.

Die Arbeit von Wedding Film besteht im Machen einfacher Dinge, hat eine Ortsbindung, ist schwach gegenüber der Welt, die sie umgibt, kann also übersehen, übertönt werden, ist immer künstliches Ereignis, das sich in der Nähe der Ereignislosigkeit behaupten muss. 

Otherweise they potentialy exist as documentation, tale, score, simulation, as a product of the imagination, just waiting for to happen again.


The work of Wedding Film consists in the making of simple things, it is connected to the place where it takes place, is weak towards the world surrounding it, can therefore be drowned out, overseen; it is always an artificial event that must assert itself close to, east of the uneventful.

Wedding Film hat sich der Flächigkeit, der sehr kleinen Differenz, der LangeWeile, der Entwicklungslosigkeit und einem moderaten Ikonoklasmus verschrieben.

Wedding Film is committed to the surface, the very small difference, the LangeWeile, the lack of development and a moderate iconoclasm.

„Wedding Film“ ist lediglich der Name unserer Zusammenarbeit, keine Filmproduktionsfirma (wie/welche auch immer)

„Wedding Film“ is nothing but a name for our collaboration, not a film-production company (what-whichsoever)

vor Wedding Film:

Clara Taborda, Formation im zeitgenössischen Tanz  (Rio de Janeiro/São Paulo/Berlin), als solche an mehreren Produktionen der off-Szene beteiligt, choreografische Arbeiten, Performances. Grafische Arbeiten.

before Wedding Film:

Clara Taborda was trained in contemporary dance (Rio de Janeiro/São Paulo/Berlin), worked as a dancer in great a variety of off-scene-productions as well as in own choreographies/performances. Graphic works.

Peter Baer, Studium des Maschinenbaus, der Philosophie und der Theaterwissenschaft. Anfänge mit Punkmusik und Straßentheater. Zahlreiche Werke auf dem Gebiet der polyphonen Sprechmusik, der Installation und der Performance.

Peter Baer studied mechanical engineering, philosophy and theory of drama. Begin with punk music and street-theatre. Numerous works in polyphonic speech-music, installation and performance.